Zusatzfunktionen:

PDF-LogoBild eines Druckers Seite empfehlen Bild des Merkzettel

Willkommen auf den Web-Seiten von WIS, dem bundesweiten Weiterbildungs- und Informationssystem der IHK, DIHK und AHK.

Hilfsnavigation für Ihre Weiterbildung

WIS
Das Weiterbildungs-Informations-System

WIS-LogoSchmuckbild: Ausschnitt eines Schulungsraumes mit Personen, die den Finger zur Wortmeldung heben.
Menü

zurück zur Hilfsnavigation

Inhalt

Weiterbildungsprofil für den IHK-Abschluss

Diätkoch/Diätköchin

Arbeitsgebiete und Aufgaben

Diätköche sind qualifiziert, aufgrund ihrer vertieften Kenntnisse der Diätetik, der Fertigkeiten bei der Zubereitung der wesentlichen Diätformen sowie des Wissens um Zusammenhänge der Ernährungslehre und der verschiedenen Krankheitsbilder Fachaufgaben im Einkauf, in der Zubereitung und in der Beratung von Kunden oder Patienten wahrzunehmen. Gleichzeitig gelten sie nach den Vorschriften des RAL-Gütezeichens "Diätverpflegung" als anerkannte Fachkräfte für Diätverpflegung gemäß den Richtlinien der DGE.

Berufliche Qualifikation

Diätköche verfügen über Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen, die sie in der Regel durch eine einschlägige Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung erworben haben. Zur Wahrnehmung ihrer oben beschriebenen Aufgaben verfügen sie über Qualifikationen in folgenden Bereichen:

  • Ernährungslehre
  • Physiologische und medizinische Grundlagen
  • Diätetik

Nachweis der Qualifikation

Die beschriebenen "Beruflichen Qualifikationen" hat der Diätkoch aufgrund der besonderen Rechtsvorschriften der Industrie- und Handelskammer in einer öffentlich-rechtlichen Prüfung nachgewiesen. Über das Bestehen der Prüfung ist ein Zeugnis ausgestellt worden.

Voraussetzungen

Zur Prüfung zum Diätkoch wird zugelassen, wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in dem anerkannten Ausbildungsberuf Koch und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis als Koch oder eine vergleichbare Qualifikation nachweist.
Zur Vorbereitung auf die Prüfung werden auch Bildungsmaßnahmen angeboten, deren Dauer sich an den differenzierten Funktionsaufgaben orientiert.

Prüfungen suchen

zurück zur Hilfsnavigation